Willkommen
über mich
Die Praxis
Homöopathie
Infusionstherapie
Ausleitungverfahren
Neuraltherapie
Labor/ Dunkelfeld
Info Gesundheit
Kontakt Sprechzeiten
Kosten
Kurse und Seminare
Datenschutz
Impressum

 

Die Infusionstherapien

In manchen Fällen ist es nötig, dem gestörten Organismus größere Mengen an Substanzen zuzuführen, die ihn schnell und effektiv aus einer Krise holen. Das heißt, parenteral unter Umgehung des Verdauungstraktes, da der Körper aus unterschiedlichen Gründen die Substanzen oral eingenommen nicht in benötigter Menge aufnehmen kann.


Vitamin C Hochdosis-Infusionstherapie:
Bei kranken Menschen und chronischen Erkrankungen steigt der tägliche Vitamin-C-Bedarf auf bis zu mehreren Gramm an. Diese Dosierung kann nicht in Tablettenform eingenommen werden, da der Magen-Darmtrakt nur geringe Mengen toleriert.
Die Infusionstherapie mit Vitamin C wird bei Allergien, Infektanfälligkeit, als begleitende Therapie bei Krebs, zur Vorsorge und Therapie von Belastungen mit Umweltgiften, Rheuma, Durchblutungsstörungen und Nikotinentwöhnung eingesetzt. Alltagsbeschwerden wie Müdigkeit, Stress, verminderte Leistungsfähigkeit, depressive Zustände erfahren durch die Vitamin C Hochdosis-Infusionstherapie eine schnelle Besserung. Eine vorbeugende Vitamin-C-Hochdosis-Therapie im Herbst und Winter schützt vor Erkältungen und Infekten.

Baseninfusionen:
sind eine Therapie gegen die Beschwerden der Ansäuerung. Im Körper halten sich Säure und Basen (Mineralien und Natriumbicarbonat) die Waage. Bei chronischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, falscher Ernährung oder schlechter Lebensführung entstehen vermehrt Säuren und sogenannte "freie Radikale" im Körper und es kommt zur Störung des Säure-Basen-Gleichgewichts. Allergien, rheumatische Erkrankungen, chronische Erkrankungen, besonders wenn sie mit Schmerzen einhergehen, werden durch die vermehrt anfallenden Säuren in ihren Symptomen verschlimmert und reagieren positiv auf Baseninfusionen.

Aufbau -und Entgiftungskuren:
verschiedener Vitamine, Mineralstoffen und homöopathischer Mittel finden ihren Einsatz in Phasen der Rekonvaleszenz, zur Entgiftung und Ausleitung (z.B. Antibiotika), zur Ausleitung von Schwermetallen (z.B. Amalgam) und  bei erhöhtem Stress, zur Leistungssteigerung und als Vorbeugung vor Krankheiten.

  

Top
Tel.: 08031.469 60 60  | Info@praxis-naturheilkun.de
UA-29720949-1