Willkommen
über mich
Die Praxis
Homöopathie
Infusionstherapie
Ausleitungverfahren
Neuraltherapie
Labor/ Dunkelfeld
Info Gesundheit
Kontakt Sprechzeiten
Kosten
Kurse und Seminare
Datenschutz
Impressum

Die Dunkelfeldmikroskopie

Diagnosestellung und Verlaufskontrolle

Dunkelfeldmikroskopie ist ein Verfahren zum qualitativen Darstellen von Blutbestandteilen. Die Dunkelfeld-Vitalblutuntersuchung ist eine Betrachtungsweise des lebenden Blutes. Zu sehen sind kleinste Eiweißkörper (Endobionten) und deren Weiterentwicklung, die Sauerstoffsättigung des Blutes, pH-Wert Veränderungen, Herdgeschehen im Organismus, Schwermetallbelastungen und vieles mehr. Die Untersuchung des Vitalblutes unter dem Dunkelfeldmikroskop gibt Aufschluss über die Blutzellen selbst, das Plasma und die Endobionten, und zwar in funktioneller und struktureller Hinsicht. Auch die pathogenen Formen, wie bakterielle Entwicklungen und Pilzvorstadien, werden im Blut sichtbar.

Mit dieser Methode können chronische Erkrankungen, Infektanfälligkeit, sich wiederholende bakterielle Probleme, toxische Belastung (z.B. bei Schwermetallen wie Amalgam, Palladium u.s.w.), sowie allgemeine Veränderung im Blutmilieu (z.B. bei Übersäuerung) untersucht werden.

Mit Hilfe der Dunkelfeldmikroskopie ist es zudem möglich, degenerative Tendenzen im Blut frühzeitig erkennen und behandeln zu können.

Die Dunkelfeldmikroskopie findet in meiner Praxis auch Verwendung zur Verlaufskontrolle angewandter Therapieformen. So ist eine gezielte und individuelle Behandlung möglich.  

Top
Tel.: 08031.469 60 60  | Info@praxis-naturheilkun.de
UA-29720949-1